Schlagwörter

, , ,

Dieses Saucenrezept bekam ich ursprünglich von einer lieben Arbeitskollegin, und ist seit dem ein gern gekochtes Gericht in diesem Haus.
Heute wurde dieses Gericht gesponsert von meiner Frau Mama. Danke! 🙂

115

Dinkelnudeln mit Paprika-Sauce

Zutaten:

  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Paprika (rot, gelb, grün)
  • 1 Pkg. Soya Cuisine
  • 1 gehäufter TL Gemüsebrühepulver
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Cayennepfeffer
  • Dinkelnudel oder was ihr im Haus habt

Zubereitung:

Das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig werden lassen. Die Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden.
Zu den Zwiebeln geben und auch kurz anbraten lassen.
Die Soya Cuisine dazu gießen und mit Gemüsebrühepulver, Salz, Pfeffer und wenig Cayennepfeffer würzen.

Leicht köcheln lassen, bis die Paprika weicher sind, aber doch noch etwas „Biss“ haben.

Die Nudeln nebenbei „al dente“ kochen und zusammen servieren.

Eventuell noch mit veganem Parmesan bestreuen.

Guten Appetit.

114

Die Bio-Nudeln sind vom Kaltenhauser Hof. Gemacht aus 100% Dinkelweißmehl und Quellwasser.
Mit Dinkelweißmehl schmecken sie sehr gut, ohne zu viel Eigengeschmack zu haben, wie es oft bei Vollkornnudeln der Fall ist.
Die würde ich zu dieser Sauce nicht empfehlen.

Ihr könnt die Sauce natürlich auch noch etwas binden, aber mit Spiralen wird die Sauce auch dünner prima aufgenommen.

Advertisements