Letztens habe ich im Internet Firmen abgeklappert, um zu sehen, ob sie vegane Produkte im Sortiment haben.
Man will ja wissen, ob man im normalen Supermarkt auch andere Sachen als Obst und Gemüse in den Einkaufswagen packen kann.

So kam ich auf die Website von Soletti.
Bistrello…sehen gut aus, aber leider nicht vegan. Weiter…Goldfischli. Oh ja, die mochte ich schon früher gern. Und tatsächlich…die sind als vegan gekennzeichnet.
Prima, gleich auf dem Einkaufszettel notiert.

Soletti_fail

Der nächste Einkauf im Supermarkt folgte schnell. Einmal die Runde im Supermarkt gelaufen…da ist es auch schon, das Regal mit den Knabbereien.
Goldfischli gepackt und sie siegessicher in den Einkaufswagen geworfen. Was soll ich da auch noch die Zutatenliste lesen, ich hab es ja schon auf deren Website gelesen, dass diese Knabberfische vegan sind.

Und so lagen sie dann in meinem Vorratsschrank…bis heute.

Ich hatte Lust auf einfach „irgendwas“.  Das ist der Moment an dem etwas zum Knabbern, oder Schokolade fällig ist. Kennt ihr doch auch?
Und jetzt kommt der eklige Teil.
Ich hab mir die Tüte mit den Fischli geholt und nach und nach ein Fischli verspeist.

Eher beiläufig zog ich das Päckchen näher ran und drehte es um.
Ganz ehrlich? Hätte ich in diesem Moment den Mund voll gehabt, hätte ich den Inhalt weit ausgespuckt.
Buttermilchpulver, Molkenerzeugnis, Milcheiweiß, Magermilchjoghurt, Vollmilchpulver…

Fischli

Und nicht weil es eklig schmeckt. Sondern aus Ärger.
Ärger über mich selbst und Ärger über deren Website.
Ich schaue normalerweise immer auf die Inhaltsstoffe. Wirklich immer. Und dieses Mal vertraute ich auf die Angabe der Herstellerseite, und falle dermaßen rein?
Echt großartig. Das passiert mir nicht nochmal.

Liebe Firmen, wir freuen uns, wenn ihr Produkte mit Vegan deklariert. Sei es auf der Website oder auf der Produktverpackung selbst.
Wir feiern vegane Produkte sogar. Wir bloggen darüber, wenn uns etwas gefällt oder schmeckt. Wir sind ein dankbares Publikum.
Gebt uns Bescheid, dass ihr ein Produkt auf vegan umgestellt habt, und wir geben es weiter. Ihr habt ein neues Produkt, welches vegan ist? Wenn es uns gefällt, lassen wir es jeden wissen. Wir haben Freude mit unserem Essen.
ABER…von Firmen erwarte ich mir richtige Angaben. Punkt.

Zur Info. Der Rest der Fische wurden in die Freiheit entlassen. 🙂

Advertisements