Schlagwörter

, ,

Diese Kekse sind sehr knusprig, schmecken aber nicht zu süß.
Und irgendwie werden sie, wie aus Zauberhand, immer weniger in meiner Keksdose.

0216

Zartbitterkekse vegan
(2 Bleche = insg. 63 Kekse)

Zutaten:

  • 100 g Zartbitterschokolade (Moser Roth Edel Bitter 70%)
  • 180 g Dinkelmehl
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 80 g Roh-Rohrzucker
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 160 g Margarine (Sojola)
  • 1 TL No Egg + 2 TL kaltes Wasser vermischt

Zubereitung:

Die Zartbitterschokolade mit dem Messer klein hacken und in eine Schüssel geben.Die restlichen Zutaten dazu geben und gut vermengen.

Aus dem Teig eine, oder mehrere Rollen (⌀ ca. 4 cm) formen, in Klarsichtfolie wickeln und für 1 – 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
Die Ruhezeit dient nur der leichteren Verarbeitung.

Wenn der Teig kalt genug ist, aus dem Kühlschrank nehmen und den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Die Rollen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und auf dem Backblech verteilen. Backpapier als Unterlage nicht vergessen. Ein fingerbreiter Abstand zu jedem Keks reicht.

Das Blech kommt dann für 12 – 14 Minuten, bei mittlerer Einschubhöhe, in den Ofen.

0215

 

Advertisements